Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Sehnsuchtsrouten

Sehnsuchtsrouten

Kreuzfahrt um Kap Hoorn

Schnee bedeckte Gletscher und tosende Wasserfälle, gewaltige Fjorde und raue Inselwelten, schroffe Felsen, traumhafte Strände, endlose Pampa, Sturm geprüftes Kap Hoorn – eine Kreuzfahrt um den südamerikanischen Kontinent bietet spektakuläre Natur. Und Mythos: Entdecker Magellan hat hier seine Spuren hinterlassen und viele andere Abenteurer nach ihm. Mit einem Kreuzfahrtriesen brechen 1700 Passagiere und 700 Besatzungsmitglieder auf zu einer Seefahrt entlang der Westküste Chiles bis nach Feuerland. Weiter geht es um das legendäre Kap Hoorn über die Falkland-Inseln zum argentinischen Festland und schließlich nach Montevideo.

Mehr Anzeigen

An Deck und unter Deck – die Zuschauer sind überall dabei. Als sich mit der Kap Hoorn-Umrundung ein lang gehegter Traum vieler Passagiere erfüllt. Und auch als der Kapitän seinen Ersten Offizier tauft, mit einen Humpen voll Salzwasser – jetzt ist er Kap Hoornier. Der Zuschauer taucht aber auch ein in den Alltag der Einheimischen entlang der Route: in das abenteuerliche Leben der Schafzüchterin an der Magellanstraße, des Vulkanologen am gerade ausgebrochenen Volcano Llaima oder der Rettungsschwimmer im argentinischen Puerto Madryn. Auf der Insel Chiloe bekommen die Muscheltaucher Luft durch einen 500 Meter langen Gartenschlauch, in Montevideo wird auf der Straße Tango getanzt und auf der Isla Magdalena lebt eine junge Professorin in einer riesigen Pinguin-Kolonie. Auch viele deutsche Spuren lassen sich auf der Reise entdecken – von Auswanderern, die Ende des 19. Jahrhunderts am Ende der Welt ihr Glück suchten. Seinen Traumjob gefunden hat der Pilot, der regelmäßig Touristen zum Gletscher San Rafael fliegt – und sich auf dem Rückweg ein großes Stück Eis mitnimmt: für seinen Whiskey nach Feierabend. Eine Reise voller spannender und auch skurriler Geschichten, mit grandiosen Aufnahmen von einer Atem beraubenden Landschaft.

Buch und Regie: Steffen Schneider, Till Lehmann
Kamera: Florian Melzer, Lutz Hofmann
Ton: Torsten Silbermann, Andreas Prescher
Schnitt: Stefan Canham, Renate Ober
Mitarbeit: Silvina Marquez, Pilar Pezoa, Sebastian Borgwardt, Pamela Campusano
Musik: Tobias Bösel, Siegfried Roletter
Mischung: Pierre Brand
Sprecher: Frank Glaubrecht
Produzenten: Jens Fintelmann, Thomas Seekamp
Produktionsleitung: Carsten Claus (ZDF), Hubert Marady
Redaktion: Ulrike Angermann, Anne Kauth
Leitung: Heiner Gatzemeier
2 x 45 Min. ZDF 2008

Weitere Produktionen

nonfictionplanet film & television GmbH
Telemannstraße 56a · 20255 Hamburg