Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Check-Formate

Check-Formate

Datenjournalismus-Dokus mit der Presenterin Susann Kowatsch

Mit der Reporterin Susann Kowatsch haben wir eine Reihe von besonderen Check-Formaten produziert. In Kooperation mit der Medienforschung des NDR und infratest dimap entstanden 45-minütige Dokumenationen, deren Inhalt sich auf selbst erhobene Zahlen sowie die Erkenntnisse vorhandener Studien stützte. Dabei arbeiteten wir eng zusammen mit den Datenjournalisten Claus Hesseling und Björn Schwenker.

Mehr Anzeigen

Der Pflege-Check: Was tun, wenn die Eltern Hilfe brauchen? (2013)
Die Pflege - ein Pflegefall? Das Thema verursacht Ängste und überfordert viele Menschen. NDR Reporterin Susann Kowatsch zeigt Wege durch den Pflege-Dschungel. Welches Heim ist für die Eltern das richtige, welche Alternativen gibt es, wie läuft das mit den Pflegestufen und was tun bei schlechter Betreuung? Susann Kowatsch checkt, wie es um die Pflege in Norddeutschland steht. Sie stößt nicht nur auf Missstände und Merkwürdigkeiten, sondern liefert konstruktive Lösungsansätze.

Wie wohnt der Norden? Der große Check (2013)
100 Prozent Eigentümerquote! In Aebtissinwisch, einem bezaubernden kleinen Dorf im Kreis Steinburg/Wilstermarsch,
leben die Bewohner ausschließlich in ihren eigenen Häusern. Es gibt keinen einzigen Mieter, niemand dort musste je in einer Selbstauskunft seine Finanzen offenlegen oder gute Referenzen nachweisen, um einen Mietvertrag zu ergattern. Das ist nur eines der unglaublichen, aber wahren Ergebnisse des einzigartigen, trimedialen Datenjournalismus-Projektes rund um das Thema "Wohnen im Norden". Darin präsentiert das NDR Fernsehen Zahlen, Daten, Fakten.

Wie glücklich ist der Norden? Der große Check im Rahmen der ARD-Themenwoche "Zum Glück" (2013)
Wie glücklich sind die Menschen in Norddeutschland und was macht eigentlich glücklich? Freunde, Kinder, Partnerschaft, Gesundheit, Geld, Beruf: Es gibt viele Faktoren, die darüber entscheiden, ob ein Mensch glücklich ist. Nach einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag des NDR spielen Gesundheit (83 Prozent: "sehr wichtig") und Freunde und Familie (79 Prozent "sehr wichtig") eine zentrale Rolle. Besondere Glücksmomente empfinden 96 Prozent der Norddeutschen "beim glücklichen Zusammensein mit Freunden".

Was verdient der Norden? Der große Check (2014)
Fast 300 Milliarden Euro haben die Norddeutschen pro Jahr an Geld in der Tasche. Aber wie viel aus dem großen Topf landet bei wem? "Über Geld spricht man nicht!", sagt der Volksmund. Susann Kowatsch traut sich. Die NDR Reporterin fährt kreuz und quer durchs Land, um herauszufinden, was die Menschen im Norden verdienen. Mit dabei hat sie die neuesten Zahlen, Daten, Fakten und sucht die Menschen und die Geschichten dahinter.

Der Bildungs-Check: Schulreformen und Leistungsdruck - Wie lernen unsere Kinder? (2014)
Was lernt mein Kind eigentlich noch? Und wie? Das fragen sich viele Eltern in Norddeutschland. NDR-Reporterin Susann Kowatsch macht eine "Bildungsreise" durch den Norden und zeigt, wie Eltern, Schüler und Lehrer durch das aktuelle Bildungslabyrinth irren. Abitur nach acht oder neun Jahren? Was bringt das Turbo-Abi? Was bedeutet es, wenn in der Region eine Grundschule nach der anderen schließt? Und wie gestresst sind eigentlich die Lehrer? Im NDR-Bildungs-Check nimmt Susann Kowatsch auch den millionenschweren Nachhilfemarkt unter die Lupe und geht der Frage nach, ob Internate wirklich nur etwas für Kinder reicher Eltern sind.

Das Geschäft mit unserer Gesundheit: Zwei-Klassen-Medizin in Norddeutschland? (2015)
Sind kranke Menschen noch Patienten oder längst auch Kunden? Was bedeuten Kostendruck, Bürokratie und demografischer Wandel für unser Gesundheitssystem? NDR Reporterin Susann Kowatsch hat das Geschäft mit der Gesundheit untersucht. Dafür hat sie zusammen mit den Autoren Jan Liebold und Andreas Hilmer hunderte von Statistiken und Datenbanken ausgewertet. Die Zahlen liefern spannende Geschichten über das norddeutsche Gesundheitswesen.

Preiskampf ums Essen: Wer verdient an Apfel, Ei und Schwein? (2015)
Gut und günstig essen: Ist das möglich? Wie kommt der Preis für unsere Lebensmittel zustande? Und welche Auswirkungen hat er auf die Qualität? NDR-Reporterin Susann Kowatsch hat drei ausgewählte Grundnahrungsmittel genauer unter die Lupe genommen, um das herauszufinden: Schweinefleisch, Ei und Apfel.

Die Flüchtlinge - wie verändern sie den Norden? (2015)
Jeden Monat kommen Tausende Flüchtlinge in den Norden. Sie werden oft notdürftig in Turnhallen und Baumärkten untergebracht. Sie sind geflohen vor Krieg, Hunger und Verfolgung. Doch wer sind diese Menschen? Wo kommen sie her? Susann Kowatsch macht den Faktencheck anhand aktueller Daten und Zahlen. Darüber hinaus geht der Film der Frage nach: Wie werden die Flüchtlinge unser Leben verändern? Welche Auswirkungen haben sie auf den demografischen Wandel im Norden?

Wenn Arbeit nicht mehr lohnt: Unsere Berufswelt im Wandel (im Rahmen der ARD-Themenwoche „Zukunft der Arbeit“, 2016)
Bauer, Polizist, Fleischer, Uni-Dozent – jahrzehntelang waren das angesehene und gut bezahlte Berufe. Angesehen sind sie auch heute noch, doch immer mehr Menschen mit diesen Berufen können von ihrer Arbeit kaum noch leben. Reporterin Susann Kowatsch besucht Norddeutsche, die um ihre Existenz kämpfen. Wie und warum hat sich unsere Berufswelt verändert? Die Sendung zeigt die Schicksale hinter den großen gesellschaftlichen Entwicklungen, liefert interessante Zahlen, die den Wandel belegen und wagt auch einen Blick in die Zukunft unserer Arbeitswelt.

 

Presenterin: Susann Kowatsch
Buch und Regie: Tom Ockers (Pflege), Thomas Seekamp / Karsten Wohlrab (Wohnen), Marika Gantz / Steven Galling (Glück + Verdienst), Marika Gantz / Linda Luft (Bildung + Essen), Andreas Hilmer / Jan Liebold (Gesundheit), Yasemin Ergin / Lars Kaufmann (Flüchtlinge), Anne Kathrin Thüringer (Arbeit) 
Datenjournalisten: Claus Hesseling (alle Sendungen außer Gesundheit), Björn Schwentker
Kamera: Matthias Wittkuhn, Moritz Schwarz, Marc Lorat, Johann Schmejkal, Florian Melzer u.a.
Schnitt: Maren Großmann, Geraldine Sulima, Michael Lübben, Marcel Martens, Stefan Canham u.a.
Grafik: Michael Lübben
Bildbearbeitung: Oliver Stammel
Mischung: Pierre Brand, Sascha Prangen
Produzenten: Jens Fintelmann, Thomas Seekamp
Produktionsleitung: Eva-Maria Wittke (NDR), Tim Carlberg (NDR), Hubert Marady
Redaktion: Joachim Grimm
jeweils 45 Min. NDR 2013-2016

nonfictionplanet film & television GmbH
Telemannstraße 56a · 20255 Hamburg